Serielle Kommunikation

Verschalten Sie 2x ARDUINO UNO für eine Zweidrathkommunikation mit den RX und TX Leitungen (in Vorbereitung auf BC417 und HC-06). Die beiden Geraete koennen dann Befehle hin und her senden.

Dieses kleine Projekt ist eher als Versuch und in Vorbereitung auf den Einsatz des BC417 (HC-06) gedacht die Funktions- und Kommunikationsweise der ARDUINO-Boards besser verstehen zu können. Ziel ist es, Daten mit zwei ARDUINOs auszutauschen, zunächst in Form eines einfachen "Hallo" Strings. Dies soll in Vorbereitung eines anderen Projektes geschehen, bei dem es um die BlueTooth-Kommunikation des ARDUINO geht. Aufbau

ARDUINO UNO 1 verbindet seinen TX mit dem RX des ARDUINO UNO 2. Der RX des ARDUINO UNO 1 geht dann folglich an den TX des ARDUINO UNO 2. Legen Sie beide Microcontroller-Boards auf die gemeinsame Masse (GND).

Je Gerät werden die beiden Sketches geladen (Bild oben). Eines der beiden Skripte ist der Sender und das andere der Empfänger. Starten beide ARDUINOs nach der Übertragung der Programme erneut und öffnet man den COM-Monitor des Empfängers, so ist dort der Empfang des Strings "Hallo" zu sehen, der sich alle 1s wiederholt.