NoIR Kamera

Die kleine Raspberry-Kamera NoIR-Kamera kommt ohne IR- Filter daher und verspricht dadurch mehr Lichtempfindlichkeit und Schärfe.

Der folgende Befehl startet eine Timelapseaufnahme (-tl) alle 1s für 30s Dauer (-t). Der Dateiname wird in timelapse gespeichert (-o) und fortlaufend nummeriert. Die Schärfe steht auf Maximum (-sh) und die Sättigung (-sa) ist aus - folglich schwarz-weiß.

raspistill -sa -100 -sh 100 -t 30000 -tl 1000 -o timelapse/image%04d.jpg

Folgende Kommandozeile erstellt ein normales JPG Foto und eine Vorschau oben links auf dem Monitor. Die Qualität (-q) ist auf 100 gesetzt, das Bild vertikal gespiegelt (-vf), die Sättigung (-sa) auf -50 gesetzt, die Schärfe auf maximal 100 (-sh) eingestellt, die Position des Vorschaubildes wird an Position (-p) gezeigt, das aufgenommene Bild mit 1024x768px gespeichert (-w -h), wird als test.jpg gespeichert (-o) und die Vorschauzeit beträgt 30s (-t).

raspistill -q 100 -vf -sa -50 -sh 100 -p '10,10,800,600' -w 1024 -h 768 -o test.jpg -t 30000