Python 3.0 auf Raspberry Pi installieren

Auf dem Raspberry Pi 3 ist Python 2.x vorinstalliert und reicht für die meisten Dinge aus, doch Python 3 besitzt viele Änderungen, daher sollten Sie Python 3.x auf dem Pi installieren.

Einkaufsliste zum Beitrag

Der Raspberry Pi ist ideal für die Erstellung eigenere Pythons-Scripts. Das vorinstallierte Python 2.7.x ist für die meisten Belange sicherlich ausreichend, doch gab es ab der Version 3 in Python grundlegende Veränderungen die dazu führen können, das alte Scripte nicht mehr so ohne weiteres funktionieren. Es ist ratsam Python 3.x auf dem Pi zu installieren.

sudo apt-get install python3

Nachdem Python 3 auf dem Raspberry installiert ist, können Sie Scripte mit der Angabe der Python-Version wie üblich starten:

python3 mein-script.py

Startet den Python 3.x Interpreter

statt:

python mein-script.py

Startet den Python 2.x Interpreter

Je nach Bedarf können Sie auf diese Weise zwischen den beiden Python-Versionen hin und her schalten, um die Funktionsfähigkeit alter Scripte zu gewährleisten.

Autor

About me


Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.

Meta: Instagram CMSWorkbench.de GIMP-Handbuch.de Kontakt Impressum Datenschutz