Schwarzen Bildrand am Raspberry Pi entfernen

Möchten Sie den Bildschirm vollends ausnutzen, dann können Sie den schwarzen Bildrand entfernen, Sie gewinnen damit ein bisschen Auflösung, was gerade kleineren Monitoren zu gute kommt.

Einkaufsliste zum Beitrag

Nutzen Sie den Raspberry Pi ohne grafischen Desktop, dann ist es etwas schwierig den schwarzen breiten Rand am Monitor abzuschalten - unter der Desktopversion wäre dies mit einem Mausklick möglich.

Schauen Sie mit

sudo nano /boot/config.txt

nach dem Eintrag #disable_overscan=1 und entfernen das Kommentarzeichen #. Starten Sie den Raspberry neu mit

sudo reboot.
Autor

About me


Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.

Meta: Instagram CMSWorkbench.de GIMP-Handbuch.de Kontakt Impressum Datenschutz